Als ich „Nein“ sagte, bekam mein Kunde seinen Traumjob!

IMG_6785Anja_2Wenn es darum geht ein Ziel zu erreichen, kann es sehr erfolgsversprechend sein, das Wagnis einzugehen alte Muster zu durchbrechen. Genau darum geht es innerhalb der Kreativität, etwas Neues zu kreieren, das zuvor noch nicht existiert hat.

Den größten Erfolg, den ich während meiner Karriere als Coach erzielt habe, war als Horst zu mir kam. Er kam nur für eine einzige Sitzung und er hatte eine sehr genaue Vorstellung davon woran wir innerhalb seines Coachings arbeiten sollten. Er schickte mir vor unserem Treffen per email eine lange „to do“ Liste.

Sein Dilemma war, dass er seit über einem Jahr arbeitslos war. Die Bewerbungsunterlagen waren nicht das Problem. Im Gegenteil sie waren so gut, dass er immer ein Bewerbungsgespräch angeboten bekam. Aber es ging nie darüber hinaus! Als Horst zu mir kam, hatte er schon über hundert Interviews hinter sich und es stand ihm just ein wirklich für ihn wichtiges Gespräch bevor. Das war sein idealer Traumjob! Er hatte zuvor schon bei vielen anderen „Fachleuten“ Beratungen in Anspruch genommen, aber nichts schien zu helfen.

Während unseres Termins habe ich nicht eine einzige Sache von seiner zuvor gemailten „to do“ Liste mit ihm gemacht. Um ehrlich zu sein habe ich sie vollkommen ignoriert. Anstelle dessen bekam er etwas völlig Anderes, als das was er erwartet hatte. Ich liess ihn seine Präsentation in nur drei Sätzen über eine Stunde lang improvisieren.
Mein Ansatz überraschte ihn und brachte ihn sofort aus seiner Komfort Zone „wie die Dinge gemacht werden sollten“ heraus.
Als er mich eine Woche später anrief um mir zu erzählen, dass er nicht nur irgend einen, sondern sogar seinen Traumjob bekommen hatte, konnte ich nicht anders als lauthals zu jubilieren. Ich war so stolz auf ihn! Er hatte all die komischen Dinge, die ich ihm als Hausaufgabe aufgegeben hatte tagtäglich geübt, wie zum Beispiel, dass er seinem Spiegelbild erzählen sollte, wie wundervoll er ist und dass er genau der Richtige für den Job ist! Obwohl er das alles sehr merkwürdig fand, hat er es trotzdem gemacht. Er veränderte sein altes Muster und erschuf ein Neues, für ihn Erfolgreicheres!

Ich glaube Horst hat mir deswegen vertraut, weil ich nicht das gemacht habe, was er von mir ursprünglich wollte, wie all die anderen die zuvor mit ihm gearbeitet hatten. Ich habe mich anstelle dessen auf das konzentriert was sich in dem Moment, als er bei mir war, richtig angefühlt hat, das was er wirklich brauchte.

Ich bin davon überzeugt, dass ich sowohl als Künstlerin, als auch als Coach fähig sein muss alle Konzepte wie die Dinge sein sollten, loszulassen um etwas Bedeutendes und Originelles erschaffen zu können. Genau aus diesem Grund sind die Prinzipien der Improvisation meine solide Grundlage in allen meinen Tätigkeitsbereichen.
Wenn Du mit mir arbeitest und etwas zusammen mit mir kreierst, dann wirst Du wahrscheinlich nicht das von mir bekommen was Du erwartet hast, aber es wird niemals langweilig sein. Soviel ist sicher!

Hat es in Deinem Leben eine Situation gegeben wo Du es geschafft hast Deine alten Gewohnheiten hinter Dir zu lassen und etwas Neues zu kreieren? Hat es etwas für Dich verändert oder hast Du etwas erreicht, was zuvor unerreichbar schien?

Bitte hinterlasse einen Kommentar!

0 0 vote
Article Rating
Get a free kiss (story+film+creative tips) - from your whacky muse!
Sign up and get the PDF delivered to your email.
Subscribe
Notify of
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments